In 3 Monaten vom Prüfungs-Flop zum Prüfungs-Top, ohne die Nächte am Schreibtisch zu verbringen

Eines von vielen Praxis-Beispielen:

Maximilians Wunschstudium ist Medizin. Dafür geht er gerne ins Ausland. Doch die anfängliche Begeisterung hat sich in ein absolutes Stress-Thema verwandelt.
Er fühlt sich ständig unter Druck, er schläft schlecht und sein Medizin-Studium macht ihm immer weniger Spaß. Und zu allem Überfluss erwarten ihn in diesem Semester drei Nachholprüfungen.

Wir starten mit der genauen Analyse seiner Lernsituation. Die für ihn geeigneten Lernstrategien sind absolut wichtig wie auch sein persönlicher Plan, der ihm neben dem Lernen genügend Erholung und Freizeit ermöglicht.

Der erste bedeutsame Erfolg tritt schon nach knapp zwei Wochen ein: „Ich schlafe wieder gut!“ Das, in Verbindung mit einfach umzusetzenden Maßnahmen für bessere Konzentration, sorgt bei Maximilian für einen enormen Motivationsschub.

Maximilian lernt, mit Strukturen, Plan und Strategie an sein Studium heranzugehen. Tipps und Unterstützung durch mentale Strategien helfen ihm, den inneren Druck zu verringern. Deshalb irritiert ihn die aktuelle Umstellung auf Online-Vorlesungen und die Unsicherheit bezüglich der anstehenden Prüfungen und Termine nur kurz. Er richtet sich schnell in der neuen Situation ein und setzt das neue Wissen um.

Die ersten Prüfungen erfolgen online – und er zieht sie entspannt und erfolgreich durch. Auch den Prüfungsterminen im Sommer blickt er jetzt mit Gelassenheit entgegen.

Wenn Du wissen willst, wie auch Du genau das erreichen kannst, dann schreibe mir jetzt oder lies hier weiter.